February 21, 2024

Am Samstagnachmittag findet in Zürich eine Grossdemo für mehr bezahlbaren Wohnraum statt. Die Organisatoren sprechen von einer «Wohnkrise».

In Zürich demonstrierten am 4. November 2023 Tausende Menschen auf dem Turbinenplatz.Die Demonstrierenden haben genug von steigenden Wohnkosten und den profitorientierten Investoren. Die Menschen lassen sich vom Regen nicht abhalten.

Darum gehts

  • In Zürich findet am Samstag um 15 Uhr auf dem Turbinenplatz eine Grossdemo statt.

  • Die Demonstranten haben genug von steigenden Wohnkosten und den profitorientierten Investoren. 

  • Tausende Demonstranten trotzen für ihr Anliegen dem garstigen Regenwetter.

Die Wut ist gross: Wut über jährlich steigende Wohnkosten, Wut über die langen Menschenschlangen bei Wohnbesichtigungen, Wut über Vertreibung von Bewohnern mit weniger Ressourcen aus bestimmten Quartieren, Wut über profitorientierte Investoren.

«Wir haben genug», titeln die Organisatoren auf der Webseite zur Wohndemo vom Samstagnachmittag – und nennen all diese Gründe.

Demonstranten lassen sich vom Regen nicht abhalten

Am Samstag fand um 15 Uhr auf dem Turbinenplatz in Zürich nun eine Grossdemo gegen die «Wohnkrise» statt, wie es die Organisatoren nennen.

Tausende Demonstranten haben sich trotz garstigem Regenwetter versammelt, um ihrem Unmut Gehör zu verschaffen. 20 Minuten ist vor Ort und berichtet von den Anliegen der Demonstrierenden.

Etwas gesehen, etwas gehört?

Schick uns deinen News-Input!

Speichere unseren Kontakt im Messenger deiner Wahl und sende spannende Videos, Fotos und Dokumente schnell und unkompliziert an die 20-Minuten-Redaktion.

Handelt es sich um einen Unfall oder ein anderes Unglück, dann alarmiere bitte zuerst die Rettungskräfte.

Die Verwendung deiner Beiträge durch 20 Minuten ist in unseren AGB geregelt: 20min.ch/agb

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *