May 28, 2024

Am Dienstagabend, 3. Oktober, verhaftete die Stadtpolizei Winterthur in Töss eine 76-jährige Frau und einen 55-jährigen Mann, die mit Drogen handelten.

Die Stadtpolizei verhaftete am Dienstag, 3. Oktober, eine 76-jährige Frau und einen 55-jährigen Mann. Sie haben im grösseren Stil mit Drogen gehandelt. 

Darum gehts

  • Am Dienstag, 3. Oktober, verhaftete die Stadtpolizei Winterthur zwei Personen.

  • Eine 76-Jährige und ein 55-Jähriger handelten im grösseren Stil mit Drogen.

  • Bei einer Hausdurchsuchung fand die Stadtpolizei Winterthur mehr Drogen.

Intensive polizeiliche Ermittlungen führten die Stadtpolizei Winterthur zu einer 76-jährigen Deutschen und einem 55-jährigen Serben, die in Winterthur mutmasslich im grösseren Stil dem Handel mit Drogen nachgingen.

Aufgeflogen sind die beiden am Abend des 3. Oktober, als sie die Polizei kontrollierte, wie die Stadtpolizei Winterthur am Dienstag schreibt. Dabei führte der 55-Jährige eine geringe Menge Kokain und einige Hundert Franken mit sich. Bei der 76-Jährigen wurden rund 60 Gramm Kokain sichergestellt.

Anlässlich der Hausdurchsuchung konnten rund sieben Kilogramm Marihuana, mehrere Hundert Gramm Kokain und ca. 150 Gramm Heroin sowie Bargeld im Wert von mehreren Tausend Franken sichergestellt werden. Bei der Überprüfung der Personalien stellte sich zudem heraus, dass der Mann mit einem Landesverweis belegt und wegen offener Bussen zur Verhaftung ausgeschrieben war.

Die Tatverdächtigen wurden durch die Stadtpolizei Winterthur festgenommen und der Staatsanwaltschaft zugeführt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *