February 29, 2024

Nachdem Deutschland Kontrollen zu den Grenzen von Tschechien, Polen und der Schweiz anmeldete, zieht nun auch Österreich nach.Österreichische Grenze

Auch Österreich richtet stationäre Kontrollen an der Grenze zu Tschechien ein. Dies sei eine Reaktion auf die neu eingeführten Kontrollen Deutschlands an der tschechischen Grenze und diene dazu, Schleuser am Ausweichen zu hindern, hiess es im Innenministerium in Wien am Dienstag. Die österreichische Massnahme werde ab Mittwoch vorerst für zehn Tage in Kraft bleiben, hiess es.

Kontrollen gegen illegale Einreisen und Schleusungskriminalität

Die deutsche Innenministerin Nancy Faeser hatte am Montag nach längerem Zögern stationäre Kontrollen für die Grenzen zu Polen, Tschechien und der Schweiz bei der EU-Kommission angemeldet. Laut Faeser soll so die irreguläre Migration begrenzt und die Schleusungskriminalität noch stärker bekämpft werden. Deutschland kontrolliert ausserdem schon seit 2015 Einreisende aus Österreich.

Zuvor hatten Polen, Tschechien und Österreich vorige Woche ihre vorübergehenden Kontrollen an der Grenze zur Slowakei bis Anfang November verlängert, um die illegale Einreise über die Balkanroute nach Westeuropa einzudämmen.