May 28, 2024

Bei einem Streit zwischen zwei Personen ist am frühen Samstagmorgen in Richterswil eine Frau tödlich verletzt worden. Der mutmassliche Täter wurde verhaftet.

Am Samstagmorgen ist es zu einem Streit gekommen. Eine 30-Jährige wurde dabei tödlich verletzt. (Symbolbild)Passiert ist es in Richterswil ZH. Beim Tatverdächtigen handelt es sich um einen 37-jährigen Schweizer, er wurde festgenommen.

Darum gehts

  • Am frühen Samstagmorgen starb in Richterswil ZH eine Frau bei einem Tötungsdelikt.

  • Vorausgegangen war ein Streit zwischen ihr und einem 37-Jährigen.

  • Der Tatverdächtige wurde festgenommen. 

Kurz nach 5.30 Uhr am Samstagmorgen ging bei der Einsatzzentrale von Schutz & Rettung Zürich die Meldung ein, dass es in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses zu einer Auseinandersetzung gekommen sei und eine Frau verletzt wurde. «Trotz der sofort eingeleiteten Rettungsmassnahmen durch das Ambulanzteam erlag die 30-Jährige ihren Verletzungen noch am Tatort», schreibt die Kantonspolizei Zürich in einer Medienmitteilung. 

Der in der Wohnung anwesende mutmassliche Täter wurde festgenommen. Es handelt sich um einen 37-jährigen Schweizer. Der genaue Tathergang sowie die Hintergründe des Gewaltdelikts sind Gegenstand der laufenden Ermittlungen, welche durch die Kantonspolizei Zürich sowie durch die Staatsanwaltschaft I für Schwere Gewaltkriminalität geführt werden.

Zusammen mit der Kantonspolizei Zürich standen der Rettungsdienst des Seespitals Horgen und ein Notarzt des Spitals Lachen, das Forensische Institut Zürich (FOR), das Institut für Rechtsmedizin der Universität Zürich, die Gemeindepolizei Richterswil, die Stadtpolizei Zürich sowie die zuständige Staatsanwältin im Einsatz.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *