July 25, 2024

Am Mittwochabend wurde eine 28-jährige Frau Opfer eines versuchten sexuellen Übergriffs. Der Täter ist unbekannt. Die Kantonspolizei Aargau bittet die Öffentlichkeit um Mithilfe.

Am Mittwochabend wurde eine 28-jährige Frau Opfer eines versuchten sexuellen Übergriffs. Die Kapo Aargau bittet um Hilfe aus der Bevölkerung.

Darum gehts

  • Eine 28-jährige Frau wurde am Mittwochabend Opfer eines sexuellen Übergriffs.

  • Der Täter ist unbekannt.

  • Die Kapo Aargau bittet um Mithilfe aus der Bevölkerung.

Am Mittwochabend, um ca. 18 Uhr, überfiel ein unbekannter Mann eine 28-jährige Frau am Rhein in Rheinfelden (gegenüber Schloss Beuggen) beim Joggen. Es besteht der dringende Verdacht, dass sich der unbekannte Mann sexuell am Opfer vergehen wollte, schreibt die Kantonspolizei Aargau am Donnerstag in einer Mitteilung. Der 28-Jährigen gelang die Flucht.

Die Fahndung mit mehreren Polizeipatrouillen verlief ohne Erfolg. Gemäss Aussagen des Opfers kann der Täter wie folgt beschrieben werden: Unbekannter Mann, ca. 20 Jahre alt, ca. 170 cm gross, feste Statur, deutscher Akzent, trug einen Fahrradhelm und war mit einem Mountainbike unterwegs.

Polizei bittet um Mithilfe

Die Kapo Aargau hat bereits Ermittlungen eingeleitet, bittet aber die Bevölkerung um Mithilfe. Wer Angaben zu den Ereignissen am Tatabend machen kann oder verdächtige Feststellungen gemacht hat, wird von der Polizei gebeten, sich unter 056 200 11 11 oder [email protected] zu melden. 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *