February 29, 2024

In der Nacht auf Mittwoch kam es bei einer Verhaftung in Zürich zur Schussabgabe. Verletzt wurde niemand.

Beim Anhalten des flüchtenden Fahrzeuges eines mutmasslichen Diebes kam es in der Nacht auf Mittwoch zur Schussabgabe durch die Polizei (Symbolbild).

Darum gehts

  • In Effretikon wurde eine Person beobachtet, Pneus aus einem Pneuhaus zu entwenden. 

  • Der mutmassliche Einbrecher flüchtete und beim Anhalten des Fahrzeuges kam es zur Schussabgabe durch die Polizei.

  • Verletzt wurde niemand, die Ermittlungen laufen.

Nach einem Einbruchdiebstahl in Effretikon ist der Täter am späten Dienstagabend durch eine gemeinsame Patrouille der Stadtpolizei Uster und der Gemeindepolizei Volketswil verhaftet worden. Laut Kantonspolizei Zürich kam es während der Verhaftung zur Schussabgabe durch die Polizei. Verletzt wurde niemand.

Kurz nach 22.15 Uhr ging bei der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Zürich die Meldung ein, dass ein Mann in Effretikon Pneus aus einem Pneuhaus trage. Als der Einbrecher den Augenzeugen erblickte, ergriff er mit einem weissen Auto die Flucht. Das erwähnte Fahrzeug konnte kurz darauf gesichtet und verfolgt werden.

Als die Polizei den Mann im Nachbarort Tagelswangen anhielt, sei es zur Schussabgabe gekommen Der Mann, ein 29-jähriger Schweizer, konnte festgenommen werden. Die Kantonspolizei Zürich berichtet weiter, dass die Ermittlungen laufen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *