February 29, 2024

Am Mittwochmorgen brauchten Reisende Geduld. Verschiedene Verbindungen fielen wegen Einschränkungen im Bahnhof Kemptthal aus oder waren verspätet.

1 / 2Verschiedene Verbindungen waren verspätet oder fielen aus.Pendler mussten sich gedulden.

Pendler mussten sich am Mittwochmorgen in Geduld üben. Wie die SBB am frühen Mittwochmorgen mitteilte, war der Bahnverkehr im Bahnhof Kemptthal eingeschränkt. Es kam zu Verspätungen und Ausfällen. Betroffen waren die Linien IC5, S7, S8, S11, S23. 

«Es ist so nervig, wenn das Nadelöhr Kemptthal zusammenbricht. Es ist unglaublich, welche Menschenmassen nach Zürich wollen. Hoffentlich gibt es bald den Brüttener Tunnel», nervte sich ein News-Scout.

«Der Bahnhof Kemptthal wird umgebaut, damit er die Anforderungen des Behindertengleichstellungsgesetzes erfüllt (mehr Infos). Gewisse Arbeiten können nur in der Nacht bei ausgeschalteter Fahrleitung ausgeführt werden. Am frühen Morgen wurde die stromlose Fahrleitung von einem Bagger beschädigt. Bis der Schaden kurz nach 8 Uhr behoben war, kam es zu grösseren Einschränkungen im Bahnverkehr, weil ein Gleis weniger zur Verfügung stand. Mehrere S-Bahnen fielen auf einem Teilabschnitt aus, der IC5 musste vorzeitig gewendet werden. Die SBB entschuldigt sich bei den betroffenen Reisenden.»

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *