February 29, 2024

Am 14. Oktober schlugen mehrere Männer beim Bahnhofplatz in Schlieren einen 25-Jährigen spitalreif. Die Polizei konnte nun vier mutmassliche Täter verhaften.

Darum gehts

  • Am Samstag, dem 14. Oktober 2023, hat eine Gruppe von mehreren Personen auf dem Bahnhofplatz in Schlieren einen Mann angegriffen und verletzt.

  • Danach flüchtete die Gruppe in unbekannte Richtung.

  • Die Polizei konnte nun vier mutmassliche Täter verhaften.

Prügel-Orgie am Bahnhofplatz in Schlieren ZH: Am 14. Oktober sprach eine Gruppe von mehreren Männern um 2.15 Uhr einen 25-jährigen Schweizer an. Laut der Kantonspolizei Zürich kam es zu einer Auseinandersetzung, in deren Verlauf weitere Personen hinzukamen. Schliesslich schlugen und traten etwa fünf bis sechs Männer auf den 25-Jährigen ein, während zwei Frauen aus nächster Nähe zusahen.

Nachdem zuletzt Personen aus der Gruppe den Mann niedergeschlagen und gegen den Kopf getreten hatten, blieb dieser regungslos liegen. Er musste später mit unbestimmten Verletzungen mit einem Rettungswagen in ein Spital gebracht werden. Die etwa achtköpfige Gruppe flüchtete im Anschluss.

«Dringend tatverdächtig»

Nun konnte die Kapo am Mittwoch einen Fahndungserfolg vermelden: Intensive Ermittlungen der Kantonspolizei Zürich und Untersuchungen der Jugendanwaltschaft und der Staatsanwaltschaft hätten im Zeitraum vom 30. Oktober bis zum 2. November zu insgesamt vier Verhaftungen von dringend tatverdächtigen Personen geführt. Es handle sich um drei Jugendliche im Alter von 16 und 17 Jahren sowie einen 18-jährigen Schweizer.

Die Rollen der festgenommenen Personen sowie der genaue Tathergang seien weiterhin Gegenstand der laufenden Ermittlungen der Jugendanwaltschaft Limmattal/Albis, der Staatsanwaltschaft I und der Kantonspolizei Zürich. Für alle Festgenommenen gilt bis zum rechtskräftigen Abschluss des Verfahrens die Unschuldsvermutung. 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *