June 22, 2024

Am frühen Samstagabend kam es in Bad Zurzach AG zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei minderjährigen Männern. Einer der beiden wurde dabei verletzt, der andere verhaftet.

Am Samstagabend muss die Kantonspolizei Aargau wegen einer Auseinandersetzung ausrücken (Symbolbild).In Bad Zurzach gingen zwei Jugendliche aufeinander los.Eine Person musste verletzt ins Spital, die andere wurde verhaftet (Symbolbild).

Darum gehts

  • Am Samstagabend gerieten in Bad Zurzach zwei Jugendliche aneinander.

  • Eine Person musste verletzt ins Spital gebracht werden.

  • Die andere Person ist in Haft. Gegen beide Beteiligten wurde ein Verfahren eröffnet.

Tätliche Auseinandersetzung in Bad Zurzach AG: Am Samstagabend gegen 18 Uhr kam es in der Aargauer Ortschaft zu einem Streit zwischen zwei Jugendlichen. Das bestätigt die Kantonspolizei Aargau auf Anfrage. Laut einer Sprecherin musste einer der beiden minderjährigen Männer mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden. Er sei aber weder schwer verletzt noch in Lebensgefahr.

Gemäss der Aargauer Oberstaatsanwaltschaft wurde ein Verfahren gegen beide involvierten Personen eröffnet. Einer der Jugendlichen befinde sich in Haft. Aufgrund des noch frühen Ermittlungsstandes und weil es sich um minderjährige Personen handelt, kann die Oberstaatsanwaltschaft derzeit keine weiteren Details bekannt geben.

Bist du oder ist jemand, den du kennst, von sexualisierter, häuslicher, psychischer oder anderer Gewalt betroffen?

Hier findest du Hilfe:

Polizei nach Kanton

Online Opferberatung

Beratungsstellen der Opferhilfe Schweiz

Frauenberatung sexuelle Gewalt

Lilli.ch, Onlineberatung für Jugendliche

Frauenhäuser in der Schweiz und Liechtenstein

Zwüschehalt, Schutzhäuser für Männer

LGBT+ Helpline, Tel. 0800 133 133

Alter ohne Gewalt, Tel. 0848 00 13 13

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Beratungsstellen für gewaltausübende Personen

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *