February 21, 2024

Lokale Kunstschaffende veranstalten ein Lichtspektakel in der Zürcher Altstadt. Sende hier deine Wünsche und Träume ein, um diese bald auf ikonischen Zürcher Gebäuden zu sehen.

Bei dieser Lichtshow gibt die Bevölkerung die Themen vor.Konkret können Zürcherinnen und Zürcher ihre Wünsche und Träume einsenden. Die meistgenannten Themen werden dann von Kunstschaffenden interpretiert und letztlich im Rahmen der Lichtshows ausgestrahlt.

Darum gehts

  • An Silvester und Anfang Neujahr veranstaltet Zürich Tourismus ein Lichtspektakel auf historischen Zürcher Gebäuden.

  • Speziell kann die Bevölkerung die gezeigten Motive mitgestalten, indem sie vorab die Themen vorgibt. Diese werden dann von lokalen Kunstschaffenden interpretiert und visualisiert.

  • Konkret können Zürcherinnen und Zürcher ihre Wünsche und Träume einsenden.

  • Reiche auch du deine persönlichen Favoriten über die Webseite ein. 

Lichtspektakel in der Zürcher Altstadt – in den Nächten vom 31. Dezember bis 2. Januar verwandeln zahlreiche lokale Kunstschaffende historische Zürcher Gebäude in eine beeindruckende Lichtshow-Kulisse. Im Rahmen der «LiechtTräum» 2023/24 soll dadurch die Stadt gerade während der ruhigen und dunklen Neujahrszeit belebt und der Bevölkerung ein neues Erlebnis geboten werden, schreibt Veranstalter Zürich Tourismus gegenüber 20 Minuten.

Besonders sei dabei die Interaktion mit Zürcherinnen und Zürchern. «Im Gegensatz zu anderen Lichtshows hat die Bevölkerung die Gelegenheit, die Motive mitzugestalten, indem sie die Themen vorgibt», so Zürich Tourismus. Deshalb wird die Bevölkerung nun aufgefordert, ihre persönlichen Favoriten einzusenden. «Gemeinsam hauchen wir den Wünschen und Träumen der Bevölkerung von Zürich Leben ein.» 

Was wünschst du dir? Schreib es uns.

Was sind deine Wünsche und Träume? Ist es ein gesundes Leben? Unterstützende Beziehungen? Leichtigkeit? Eine intakte Natur? Reiche es über diese Webseite ein. Mit ein bisschen Glück landet auch dein Traum bald auf dem Zürcher Grossmünster. 

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *