May 28, 2024

Russlands Krieg gegen die UkraineWie verlässlich sind Selenskis Zahlen?

Ein ukrainischer Soldat an der Frontlinie im Januar 2024 in der Region Kharkiw.

Es ist eines der bestgehüteten Geheimnisse der Ukraine: wie viele Soldaten seit dem Beginn der russischen Invasion am 24. Februar 2022 gestorben sind und wie viele verwundet wurden. Jetzt nannte Präsident Wolodimir Selenski zum ersten Mal seit langem eine Zahl: «31’000 ukrainische Militärs sind in diesem Krieg gestorben. Nicht 300’000, auch nicht 150’000, wie Putin lügt … Doch jeder Verlust ist ein grosser Verlust für uns», sagte Selenski am Sonntag auf einer Pressekonferenz in Kiew. Freilich deuten andere Schätzungen und Indizien darauf hin, dass diese Zahl vom wahren Ausmass des Sterbens ukrainischer Soldaten weit entfernt sein könnte.