July 25, 2024

Der Schweizer Sportswear-Hersteller weitetet den asiatischen Markt weiter aus und will Ende des Jahres 2024 nach Südkorea expandieren.Mammut südkorea

Das Outdoor-Unternehmen Mammut Sports expandiert nach Südkorea. Nach Japan und China setzt der Schweizer Premiumanbieter von Bergsport-Bekleidung seine Expansion in Asien mit der Herbst/Winter-Saison 2024 somit fort, wie das Unternehmen am Montag mitteilte.

Mammut werde in Korea durch den lokalen Distributeur Creas F&C Co. Ltd. vertreten, hiess es weiter.

Mammut unter britischer Führung

Der Aufbau des Geschäfts werde durch das Mammut Japan-Team unterstützt. Der südkoreanische Outdoor-Markt gehöre zu den drei grössten in Asien.

Der ehemalige Mischkonzern Conzzeta hatte im Frühjahr 2021 die Outdoor-Sparte Mammut an die britische Telemos Capital verkauft. Die heutige Mammut Sports Group AG ist in rund 40 Ländern tätig und beschäftigt etwa 800 Mitarbeitende.