April 24, 2024

Für 2023 meldet die Stt Bern einen Überschuss von 11,1 Millionen Franken, obwohl ursprünglich ein Defizit von über 35 Millionen Franken eingeplant war.
Geld

Die Rechnung 2023 der Stt Bern weist einen Überschuss von 11,1 Millionen Franken aus. Budgetiert war ein Verlust von gut 35 Millionen Franken.

Die Steuereinnahmen seien deutlich höher ausgefallen als erwartet, teilte die Stt am Donnerstag mit. Zum dritten Mal in Serie folgt damit auf ein tiefrotes Budget ein kleiner Rechnungsüberschuss.

Stabile Finanzen trotz hoher Investitionen

Die Besserstellung betrug in den letzten Jahren stets mehrere Dutzend Millionen Franken.

Das Ergebnis 2023 sei erfreulich, hielt der Gemeinderat fest. Der finanzpolitische Kurs stimme, der städtische Haushalt befinde sich in solider Verfassung. Der hohe Investitionsbedarf bleibe aber eine Herausforderung.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *