May 28, 2024

Dieses Wochenende wird es in Basel bis zu 28 Gr warm! Der Zoo, die Beizen und Cafés sind bereit für ein Sommerwochenende. Was ist mit Ihnen?
Basel in der Sonne

Das Wichtigste in Kürze

  • In Basel wird es dieses Wochenende bis zu 28 Gr warm.
  • Das bedeutet: Raus an die Sonne! Zahlreiche Beizen öffnen ihre Terrassen.

Dieses Wochenende wird es in Basel sommerlich warm – bis zu 28 Gr! Bei solchen Temperaturen kriechen die Baslerinnen und Basler aus ihren Löchern. Und die Stt bietet zahlreiche Möglichkeiten, die Sonne zu geniessen.

Ein Besuch im Zoo Basel wäre gere für Familien ein tolles Samstagsprogramm, das viele Menschen anzieht. Mediensprecherin Corinne Moser sagt gegenüber Nau.ch: «Da noch Ferienzeit ist und wenn das Wetter mitspielt, haben wir in der Regel sehr gute Besucherzahlen am Wochenende.»


KaBAR
Hotel Krafft und Rhein
Nilpferd Zoo Basel

Dieses Jahr wird der Basler Zoo 150 Jahre alt. Das Hauptfest findet erst Anfang Juli statt, doch das ganze Jahr hindurch hat der Zoo ein Jubiläums-Programm.

Am kommenden Wochenende wird der Alltag der Pflegerinnen und Pfleger in verschiedenen Bereichen vorgestellt: zum Beispiel bei den Antilopen oder Affen.

Wer lieber gemütlich am Rhein entlangspaziert, könnte einen Abstecher auf die gemütliche Terrasse des «Hotel Krafft» machen. «Wir freuen uns auf alle, die bei uns vorbeischauen – seien dies Stammgäste, oder solche, die es noch werden wollen.» Das sagt Aurelia Pesoni, die stellvertretende Direktorin des Hotels, zu Nau.ch.

«Ein Riesen-Tohuwabohu» in der KaBAR

In der «KaBAR» bei der Kaserne scheint sich der Sommer schon vor längerer Zeit eingenistet zu haben. Der Sommerbetrieb habe schon längst angefangen, erzählt ein Mitarbeiter: «Die letzten Wochenenden waren auch schon gut besucht. Sobald die Sonne scheint, ist hier ein Riesen-Tohuwabohu.»

Auch die Freiluftbar Landestelle ist bereit für den Sommer: Wie ein Kind auf seinen Geburtstag freue sich das Team auf die warmen Tage.

Am Samstag legt ab 17.00 Uhr ein DJ auf und begleitet den Abend mit House- und Deep-House-Mixes. «Wir haben natürlich eine grosse Getränkebestellung gemacht», sagt eine Mitarbeiterin.

Die Café-Bar «Elisabethen» bei der Elisabethenkirche erwartet ebenfalls viele Besucherinnen und Besucher. Geschäftsführer Jörn Schärer sagt: «Wir werden sicher noch ein paar Tischchen rausstellen. Aber wenn wir voll sind, sind wir voll – das ist halt so.»

Auch das Restaurant «Tellplatz 3» am Tellplatz wird vermutlich auch mehr «usestuehle», sagt Simone, die stellvertretende Leiterin der Beiz. «Bis jetzt hatten wir immer noch den Wintergarten.»

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *