February 29, 2024

Schockmoment für Skifahrerinnen und Snowboarder in Kalifornien: Bei der Abfahrt rennt plötzlich ein Bär auf die Piste.baeraufskipiste

Das Wichtigste in Kürze

  • In Kalifornien ist ein Bär einfach auf eine Skipiste gerannt.
  • Die Bärenpopulation ist in diesem Gebiet zwar hoch, eine solche Begegnung dennoch selten.
  • Ein Video von dem Vorfall geht im Netz viral.

In den kalifornischen Wintersportgebieten ist man einiges gewohnt, aber ein Bär auf der Skipiste? Das ist selbst für die Einheimischen eine Seltenheit. Doch am 10. Dezember erlebten Wintersportlerinnen und -sportler genau das im Heavenly Mountain Resort am South Lake Tahoe.

Der Ort ist bekannt für seine hohe Bärenpopulation, doch normalerweise halten sich die Tiere eher abseits der Menschenmassen. Diesmal hat sich jedoch einer der pelzigen Bewohner für einen Ausflug ins Wintersportvergnügen entschieden.

Ein virales Video zeigt, wie der Bär plötzlich über die Piste sprintet. Glücklicherweise endete die Begegnung ohne Verletzungen – sowohl beim Menschen als auch beim Tier.

Skigebiet KalifornienBären in KalifornienBären im Schnee

Die Gegend um den Lake Tahoe in Kalifornien beherbergt eine Vielzahl von Schwarzbären. Diese werden oft mit Grizzly- oder Braunbären verwechselt, obwohl der letzte bekannte Grizzly hier 1924 gesichtet wurde.

Bären haben sich an den Mensch gewöhnt

Nach dem Goldrausch von 1848 wurden die Grizzlys durch Jäger fast vollständig ausgelöscht. Forschende schätzen, dass damals bis zu 10’000 dieser Tiere im Staat lebten.

Mittlerweile haben sich die Schwarzbären des Lake Tahoe an das Zusammenleben mit Menschen gewöhnt. So stark, dass sie mittlerweile regelmässig in Geschäften, Häusern und Autos nach Nahrung suchen.

Der Skifahrer, der den Bären auf Video festhielt, kommentierte auf Tiktok: «Ich habe fast einen Bären getroffen, während ich die Heavenly-Piste hinunterfuhr. Ich habe nicht bemerkt, dass es ein Bär war, bis er zu nahe kam».