May 29, 2024

Bei zwei Unfällen auf der A14 bei Ebikon LU wurden am Donnerstag drei Personen verletzt. Im Feierabendverkehr kam es zu grösseren Verkehrsbehinderungen.
Auffahrkollision auf A14

Am Donnerstagabend ist es auf der Autobahn A14 zu zwei Unfällen gekommen. Beide Unfälle passierten auf praktisch gleicher Höhe, einer in Fahrtrichtung Luzern, der andere in Fahrtrichtung Zug. Drei Personen wurden leicht verletzt.

Auffahrkollision zwischen drei Autos

Wegen des Unfalls auf der Autobahn A14 in Richtung Luzern bremsten auf der Gegenfahrbahn in Richtung Zug ebenfalls Fahrzeuge ab. Dabei kam es um circa 17.50 Uhr zu einer Auffahrkollision zwischen drei Autos.

Drei Personen wurden leicht verletzt und werden sich nötigenfalls in ärztliche Behandlung begeben Auch bei diesem Unfall entstand ein Sachschen von circa 40’000 Franken.

Auffahrkollision zwischen zwei Autos

Auf der Autobahn A14 in Fahrtrichtung Luzern geriet am Donnerstag, kurz vor 17.30 Uhr, der Verkehr kurz vor dem Tunnel Rathausen ins Stocken, worauf ein Autofahrer bremsen musste.


Sachschen

Aus noch ungeklärten Gründen bemerkte der Fahrer des Autos dahinter dies zu spät und prallte gegen das Heck des Vorderfahrzeuges. Verletzt wurde beim Unfall niemand. Der Sachschen beläuft sich auf circa 40’000 Franken.

Aufgrund der beiden Kollisionen kam es im Feierabendverkehr zu grösseren Verkehrsbehinderungen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *