June 21, 2024

US-Vorwahlen in New HampshireTrump siegt, aber nicht nach seinem Geschmack

Der frühere US-Präsident Donald Trump. (23. Januar 2024)

Als Ausbund von Höflichkeit ist Donald Trump eher nicht bekannt. Selbst für seine Verhältnisse aber war die Siegesrede besonders gehässig, die er am Abend der Vorwahlen in New Hampshire hielt. In jenem Bundesstaat, der ihm 2016 überraschend einen Sieg beschert hatte, was ihn vom Aussenseiter zum ernst zu nehmenden Kandidaten machte. Auch diesmal gewann er New Hampshire deutlich, laut Hochrechnungen vom Mittwoch mit über 54 Prozent der Stimmen. Nikki Haley, seine Rivalin, holte rund 43 Prozent.