May 28, 2024

Sie feiern Donald Trump wie einen Popstar: Anhängerinnen des republikanischen Präsidentschaftsanwärters an einem Wahlkampfanlass in Des Moines, der Hauptstadt von Iowa.

Die Vorwahl in Iowa hat gezeigt, dass die Basis der Republikaner zu Trump hält, obwohl er wegen eines versuchten Staatsstreichs im Januar 2021 angeklagt ist. Sie glauben auch Trumps Lüge, dass ihm 2020 die Demokraten und Joe Biden die Wahl gestohlen hätten – obwohl Gerichte in mehr als 60 Fällen Vorwürfe von Wahlfälschung überprüft hatten und keine Hinweise dafür fanden. Von der Nazi-Rhetorik und den Diktaturfantasien des früheren Präsidenten lassen sie sich nicht beirren.

Schicken Sie uns Ihre Fragen

Hörerinnen und Hörer haben der Redaktion Fragen zum verrückten US-Wahljahr 2024 gestellt. Das Podcast-Team beantwortet eine Auswahl davon in dieser Episode. Haben Sie Fragen zu den laufenden Vorwahlen und der anstehenden Präsidentschaftswahl? Wollen Sie Antworten zur US-Politik von unserem Podcast-Team? Schreiben Sie uns per E-Mail an [email protected].

Links zu den Social-Media-Profilen der Autorinnen und Autoren finden Sie mit einem Klick auf die Namen am Anfang dieses Artikels.

Doch auch Trumps Schwächen wurden in Iowa sichtbar. Er hat in ländlichen Regionen sehr gut abgeschnitten, in den Vorstädten hingegen stösst er auf deutlich mehr Skepsis. Das mag ihm bei den Vorwahlen der Republikaner, bei denen vor allem Parteigänger abstimmen, nicht allzu sehr schaden. Doch bei der Präsidentschaftswahl vom 5. November, an der er aller Voraussicht nach gegen den Demokraten Joe Biden antreten wird, könnte ihn das entscheidende Stimmen kosten.

Wie es nun für DeSantis und Haley weitergeht

Um den Platz zwei unter den Republikanern rangeln jetzt Ron DeSantis, Gouverneur von Florida, und Nikki Haley, frühere Gouverneurin von South Carolina und UNO-Botschafterin unter Trump. Beide versuchten, das Resultat von Iowa als Sieg zu verbuchen. Doch auch sie haben in Iowa ihre Grenzen aufgezeigt bekommen.

Wie gehen die Vorwahlen nun weiter? Haben DeSantis und Haley überhaupt noch eine Chance, Trump gefährlich zu werden? Und warum ist die Basis der Republikaner so auf Trump fixiert? Das analysieren Isabelle Jacobi, Chefredaktorin des «Bund», und Fabian Fellmann, USA-Korrespondent des «Tages-Anzeigers», in der aktuellen Folge von «Alles klar, Amerika?», dem Podcast von Tamedia zur US-Politik, den Noah Fend produziert.

Start ins US-Superwahljahr

Ist das die Frau, die Trump und Biden gefährlich werden könnte?US-Wahlkampf Ist das die Frau, die Trump und Biden gefährlich werden könnte?

Der wahre Test für Trump folgt erstVorwahlen in den USADer wahre Test für Trump folgt erst

1:0 für Trump – aber der Sieg macht ihn noch nicht zum offiziellen KandidatenUS-Vorwahlen in Iowa1:0 für Trump – aber der Sieg macht ihn noch nicht zum offiziellen Kandidaten

1 Kommentar