May 28, 2024

Mädchenentführung in NigeriaSieben Jahre in der Gewalt von Boko Haram – eine Entführte erzählt

Amina Tijani wurde 2014 im Nordosten Nigerias von Boko Haram entführt. Damals war sie 16 Jahre alt.

Die Männer kamen in der Nacht. Sie weckten die Mädchen, trieben sie nach draussen und liessen sie im Hof antreten. Keine Angst, sagten sie. Wir sind Soldaten. Wir beschützen euch. Amina Tijani glaubte ihnen. Warum auch nicht? Die Männer trugen Uniform. Sie sprachen Englisch. Und von einer Gruppe namens Boko Haram hatte sie zu diesem Zeitpunkt noch nie gehört. Doch dann fielen ihr die Haare auf. Viele Männer trugen Dreadlocks, die im Licht der Fackeln Schatten auf ihre Gesichter warfen. Dreadlocks? Beim nigerianischen Militär? Da konnte etwas nicht stimmen.