April 24, 2024

Bei der Einfahrt zur A8 kam es bei Kerns zu einem Unfall mit einem Viehanhänger. Grund dafür war die fehlende Sicherung der Rinder.
kerns viehanhänger

Das Wichtigste in Kürze

  • Bei Kerns kippte ein Viehanhänger auf der Auffahrt zur Autobahn um.
  • Die Tiere kamen dabei nicht zu Schen.

Am vergangenen Montag kam es zu einem Unfall bei der Einfahrt zur A8 bei Kerns. Ein LKW transportierte in einem Viehanhänger zwei Rinder. Beim Linksabbiegen auf die Autobahn kippte der Anhänger jedoch um, wie die Kantonspolizei Obwalden auf Facebook berichtet.

«Zum Unfall kam es, da die beiden Rinder im Anhänger nicht gesichert waren», erklären die Einsatzkräfte auf dem Social-Media-Portal. Mutmasslich kippte der Viehanhänger bei Kerns aufgrund der Gewichtsverlagerungen der Tiere um. Diese wurden bei dem Unfall nicht verletzt.

Der Anhänger konnte laut Polizei anschliessend wieder aufgerichtet werden. Ein Strassenschild wurde bei dem Unfall beschädigt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *