June 22, 2024

Wegen zunehmender Sorge vor KI und Ghostwritern wagt eine Prager Universität einen rikalen Schritt: Sie will Bachelorarbeiten komplett abschaffen.Künstliche Intelligenz

Das Wichtigste in Kürze

  • Für Universitäten wird KI zu einem zunehmenden Problem.
  • Deswegen schafft eine Prager Uni jetzt Bachelorarbeiten komplett ab.
  • Diese seien nicht mehr zeitgemäss, erklärt der Dekan der BWL-Fakultät.

Die Fakultät für Betriebswirtschaft der Wirtschaftsuniversität Prag hat beschlossen, tritionelle Bachelorarbeiten abzuschaffen. Die Uni begründet den Schritt mit der Weiterentwicklung von künstlicher Intelligenz und einer grösseren Gefahr von Plagiaten. Dies berichtet die tschechische Ausgabe des Magazins «Forbes».

KI ist aber nicht das einzige Problem. Der Dekan der Fakultät, Jirí Hnilica, erklärt: «Im Moment ist es noch wahrscheinlicher, dass ein Student seine Arbeit von einer professionellen Agentur, nicht von KI erledigen lässt.» Solche «Ghostwriter» gebe es sowohl in Tschechien als auch auf der ganzen Welt immer mehr.

Aber: «Das Aufkommen der KI war für uns nur ein weiterer Anstoss, das System zu verändern.» Konventionelle Arbeiten hätten in der heutigen Zeit an Bedeutung verloren.

Statt Bachelorarbeit mehr Praxis

Stattdessen plane die Universität, die Anforderungen für den Bachelor-Abschluss praxisorientierter auszurichten. Dies liesse weniger Raum für Plagiate. Es biete den Studierenden stattdessen nützlichere Erfahrung für ihr späteres Berufsleben – anders als eine Arbeit.

Die Dauer eines Bachelorstudiums variiert je nach Land und Studiengang zwischen drei und vier Jahren. Es gibt verschiedene Arten von Bachelorabschlüssen. Darunter den Bachelor of Arts (BA), den Bachelor of Science (BS) und den Bachelor of Business ministration (BBA).

Nach dem Abschluss können die Absolventen entweder in den Arbeitsmarkt eintreten oder ihre Ausbildung durch einen Master- oder Doktorgr fortsetzen.