May 29, 2024

230 Initiativen sind bis vor die Urne gekommen – und nur 26 wurden angenommen. Ein paar Fakten und Zahlen zu Initiativen.
Fans

Zum 26. Mal haben Volk und Stände am Sonntag Ja gesagt zu einer Volksinitiative. Vom Resultat her gesehen gehört die von Gewerkschaften und Linken getragene Initiative für eine 13. AHV-Rente überdies zu den Top Ten.

Insgesamt 230 Initiativen sind seit 1893 und bis Sonntag an die Urne gekommen. 26 dieser Volksbegehren haben die Stimmbevölkerung und eine Mehrheit der Stände bisher gutgeheissen, davon acht mit über 60 Prozent Ja-Anteil.

Die Volksinitiative «Für ein besseres Leben im Alter (Initiative für eine 13. AHV-Rente)» holte am Sonntag rund 58 Prozent der Stimmen. Das ist das neuntbeste Resultat für eine Volksinitiative.

Grösstes Volksmehr zu neuem Feiertag

Das grösste Volksmehr in der Schweizer Geschichte erzielte die Volksinitiative «Für einen arbeitsfreien Bundesfeiertag», die am 26. September 1993 mit 83,8 Ja-Stimmen angenommen wurde. Einen Ja-Anteil von über 60 Prozent erzielte zuletzt die Pflegeinitiative – sie liegt auf dem siebten Platz der Gesamtrangliste. 61 Prozent sagten 2021 Ja dazu.

Auf über 60 Prozent Ja kamen in den letzten gut zehn Jahren noch weitere Initiativen: 2013 erhielt die Abzocker-Initiative 68 Prozent Zustimmung. 2014 wurde die Initiative «Pädophile sollen nicht mehr mit Kindern arbeiten dürfen» mit 64 Prozent der Stimmen angenommen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *