February 25, 2024

Analyse zur US-AussenpolitikJoe Biden kämpft an zwei Fronten – und zu Hause tickt die Uhr

Nun lässt er zurückschlagen: US-Präsident Joe Biden vor den Särgen dreier Soldaten, die bei einem Angriff in Syrien getötet wurden.

Joe Biden führt im Nahen Osten einen Krieg an gleich drei Fronten: politisch, diplomatisch und militärisch. Ohne Zweifel hat sich der amerikanische Präsident in eine hochkomplexe Lage manövriert – oder manövrieren lassen. Denn die Ereigniskette lässt den USA keine andere Wahl, als ihre Interessen mit Wucht zu verfolgen und ein klares Ziel in diesem vielschichtigen Konflikt zu definieren.