May 26, 2024

Schwere Vorwürfe gegen Palästina-HilfswerkUNRWA: Mehrere Länder stoppen Zahlungen, die Schweiz wartet ab

Flüchtlingslager der UNRWA im Süden von Gaza am Samstag.

Zuerst kamen die USA, dann entschloss sich gestern ein Staat nach dem anderen, dem Palästina-Hilfswerk UNRWA vorerst keine neuen Beiträge mehr zukommen zu lassen. Mit der Massnahme reagieren die Geberstaaten auf Erkenntnisse Israels, wonach zwölf UNRWA-Mitarbeitende sich am 7. Oktober an den Terrorangriffen beteiligten, bei denen 1200 Menschen getötet wurden. Die UNRWA-Spenden pausierten bis gestern neben den USA auch Kanada, das Vereinigte Königreich, Italien, Australien und Finnland.