April 12, 2024

Publiziert heute um 05:30 Uhr

Der bekannte Kremlkritiker und Aktivist Alexei Nawalny ist tot. Die Umstände seines Todes sind weiterhin unklar – offiziell soll er in einer Strafkolonie im Norden Russlands an einer Embolie verstorben sein, Nawalnys Anwalt und seine Mutter haben den Leichnam bisher aber nicht gesehen.

Wie wurde Alexei Nawalny zum bekanntesten Gegner des Kremls? Was erzählt seine Geschichte über die Entwicklung Russlands unter Wladimir Putin und die Veränderung der politischen Landschaft in den letzten 20 Jahren? Und was bedeutet sein Tod gut einen Monat vor den russischen Präsidentschaftswahlen für die Opposition?

Clara Lipkowski, Russland-Expertin im Ressort Ausland, ordnet in einer neuen Folge des täglichen Podcasts «Apropos» die Geschehnisse ein.

Nawalny ist tot: Hintergründe, Rätsel und Ausblicke

«Ich habe keine Angst» – Nawalnys Witwe sagt Putin in emotionalem Video den Kampf anAboJulia Nawalnaja «Ich habe keine Angst» – Nawalnys Witwe sagt Putin in emotionalem Video den Kampf an

Die Einsamkeit der TrauerndenAboRussland nach Nawalnys TodDie Einsamkeit der Trauernden

Nawalnys Todeszeit Freitag, 14.17 Uhr – oder doch nicht?Tod des KremlkritikersNawalnys Todeszeit Freitag, 14.17 Uhr – oder doch nicht?

Die letzten Auftritte des KremlgegnersTod von Alexei NawalnyDie letzten Auftritte des Kremlgegners

Hunderte Festnahmen bei Gedenken für Nawalny Gedenkstätte in Moskau geräumtHunderte Festnahmen bei Gedenken für Nawalny

0 Kommentare