May 28, 2024

In der Nacht auf Montag ist es in Effretikon ZH zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Ein Tesla landete in der Kempt.
vu-illnau-effretikon-zh

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Person ist bei einem schweren Verkehrsunfall in Effretikon ZH gestorben.
  • Der Tesla wurde auf dem Dach liegend in der Kempt gefunden.
  • Die Rettungskräfte stiessen auf einen leblosen Mann im Auto.

Bei einem Selbstunfall mit einem Personenwagen hat sich der 37-jährige Lenker in der Nacht auf Montag in Effretikon ZH tödliche Verletzungen zugezogen.

Passanten meldeten am Montagmorgen kurz vor 7 Uhr ein auf dem Dach liegendes Fahrzeug in der Kempt. Die rasch eintreffenden Rettungskräfte fanden im Fahrzeug einen leblosen Mann.


Effretikon ZH

Nach den bisherigen Ermittlungen fuhr das Auto auf der Pfäffikonerstrasse in Richtung Bahnhof Kemtthal. In einer leichten Rechtskurve fuhr das Fahrzeug aus bislang nicht bekannten Gründen gereaus, kollidierte am linken Fahrbahnrand mit einem Gartenzaun, durchbrach das Gebüsch und stürzte anschliessend rund zwei Meter in die parallel zur Fahrbahn fliessende Kempt. Dort kam es auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Nach bisherigen Abklärungen dürfte sich der Unfall am Sonntagabend zwischen 19 und 20 Uhr ereignet haben.

Vor der Bergung mussten Spezialisten der Feuerwehr wegen Brandgefahr und zum Schutz der Rettungskräfte den Stromkreis des verunfallten Tesla unterbrechen. Für den Abtransport wurde das Auto in einen speziell für Elektroautos konstruierten Brandunterdrückungscontainer verlen.


Effretikon ZH

Aufgrund des Unfalls musste die Pfäffikonerstrasse an der betroffenen Stelle während rund viereinhalb Stunden für den gesamten Verkehr gesperrt werden. Eine Umleitung wurde durch die Feuerwehr eingerichtet.

Zusammen mit der Kantonspolizei Zürich stand die Feuerwehr Illnau-Effretikon/Lindau, ein Rettungswagen des Spitals Wetzikon, ein Notarzt, der Bezirksarzt, die zuständige Staatsanwältin, sowie ein privates Abschleppunternehmen mit Spezialausrüstung im Einsatz.

Zeugenaufruf

Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können oder denen der schwarze Tesla Model 3 vor dem Unfall aufgefallen ist, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrszug Winterthur, Telefon 058 648 61 90, in Verbindung zu setzen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *