July 25, 2024

Beim Bahnhof Richterswil ist es am Donnerstagabend zu einer Schlägerei zwischen mehreren minderjährigen Asylsuchenden gekommen. Eine Person wurde dabei mit einem Messer verletzt.

Am Donnerstagabend kam es beim Bahnhof Richterswil zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung zwischen mehreren Asylsuchenden.

Um 18 Uhr meldeten Passanten der Polizei eine Schlägerei zwischen mehreren jungen Personen. Wie die Kantonspolizei Zürich am Freitagnachmittag mitteilt, traf die Polizei vor Ort dort auf einen durch Schläge leicht verletzten 17-jährigen Afghanen und einen durch Schläge und Messerstiche schwerer verletzten 18-jährigen Landsmann. Der Volljährige musste in Spitalpflege gebracht werden.

Nach ersten Erkenntnissen der Kantonspolizei Zürich kam es beim Bahnhof zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen von jungen unbegleiteten afghanischen Asylsuchenden.

Drei Verhaftungen

Rund zwei Stunden nach der Auseinandersetzung verhaftet die Kantonspolizei drei mutmassliche Täter im Alter von 17 Jahren. Bei den jungen Männern handelt es sich um Afghanen. Sie werden nach den polizeilichen Befragungen der Jugendanwaltschaft zugeführt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *