July 13, 2024

Zwei Jugendliche wurden im Kanton Schaffhausen wegen Verdachts der Unterstützung des «IS» verhaftet. Jetzt sprechen die Schulkollegen des 15- und 16-Jährigen.

Céline TrachselGaudenz Valentin Looser

Darum gehts

  • Ein 15-jähriger Schweizer und ein 16-jähriger Italiener wurden im Kanton Schaffhausen verhaftet.

  • Sie werden verdächtigt, im Namen der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) Anschläge geplant zu haben.

  • Laut den Schulkollegen der beiden waren die beiden als IS-Sympathisanten bekannt.

  • Auch die Social-Media-Profile des 16-Jährigen weisen auf einen möglichen dschihadistischen Hintergrund hin.

Zwei Jugendliche, ein 15-jähriger Schweizer und ein 16-jähriger Italiener aus dem Kanton Schaffhausen, wurden wegen Verdachts auf Unterstützung der Terrororganisation Islamischer Staat (IS) und strafbarer Vorbereitungshandlungen zu vorsätzlicher Tötung an Ostern verhaftet. Das gab die zuständige Staatsanwaltschaft am Samstag bekannt. Gegenstand der Ermittlungen seien unter anderem allfällig geplante Sprengstoffanschläge in der Schweiz. In diesem Zusammenhang wurde auch ein 18-Jähriger im Kanton Thurgau festgenommen. Die drei Jugendlichen befinden sich in U-Haft.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *