July 25, 2024

Am Dienstagmorgen kam es im Greyerzerland FR zu Störungen im Mobilfunknetz. Dabei waren teilweise auch die Notrufnummern nicht erreichbar.
Handy

Im Greyerzerland FR ist es am Dienstagmorgen zu Ausfällen des Mobilfunknetzes gekommen. Zum Teil konnten keine Notrufnummern mehr erreicht werden. Der Kanton aktivierte daraufhin Notfalltreffpunkte.

Wer eine Notrufnummer, etwa von Polizei, Feuerwehr oder Sanität, erreichen wolle, solle sich an die Notfalltreffpunkte in den Gemeinden Albeuve, Grandvillar und Enney begeben, teilte der Kanton Freiburg via Alertswiss mit.

Von den Ausfällen des 3G/4G-Mobilfunkenetzes betroffen waren die Gemeinden Haut- und Bas-Intyamon. Dort leben insgesamt um die 3000 Personen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *