July 21, 2024

Ferientipps für Neugierige9 Reiseziele, die noch nicht jeder kennt

Mers-les-Bains liegt direkt am Ärmelkanal. Wer in die Picardie reist, sollte das Städtchen mit den Kreidefelsen unbedingt auf seine To-do-Liste schreiben.

Hier wird Inhalt angezeigt, der zusätzliche Cookies setzt.

An dieser Stelle finden Sie einen ergänzenden externen Inhalt. Falls Sie damit einverstanden sind, dass Cookies von externen Anbietern gesetzt und dadurch personenbezogene Daten an externe Anbieter übermittelt werden, können Sie alle Cookies zulassen und externe Inhalte direkt anzeigen.

Cookies zulassenMehr Infos

Strandhopping auf der Insel Poros

Ohne Übertreibung: Auf Poros hatten wir eine unserer grossartigsten Ferienwochen überhaupt. Gerade weil die Insel so unspektakulär ist, ist sie auf besondere Weise spektakulär. Dabei ist sie nicht halb so mondän wie ihre Nachbarin Hydra (dort, wo Leonard Cohen lebte), hat keine blau-weisse Kykladeninselästhetik zu bieten, aber dafür: einen wuseligen, authentischen Hauptort mit einer sehr netten Promenade und einem herrlichen Open-Air-Kino auf einem Hausdach, in dem Blockbuster laufen und das Bier am Ende eines Hitzetages besonders gut schmeckt («Cine Diana»). Es gibt Strände ganz unterschiedlichen Charakters (Askeli, der belebteste, ist bestens für Familien geeignet, bei Monastiri, etwas abgelegener, gibts, wie der Name vermuten lässt, ein eindrucksvolles Kloster), und so stellte sich in dieser Unaufgeregtheit sehr schnell so etwas wie eine sommerliche Tiefenentspannung ein.