July 13, 2024

Proteste in Georgien «Wohin gehen wir?» – «Nach Westen!»

«Wem gehört das Land?», rufen die Sprecher. «Uns!», donnert die Menge: Protestierende vor dem Parlament in Tiflis (30. April).

Hier wird Inhalt angezeigt, der zusätzliche Cookies setzt.

An dieser Stelle finden Sie einen ergänzenden externen Inhalt. Falls Sie damit einverstanden sind, dass Cookies von externen Anbietern gesetzt und dadurch personenbezogene Daten an externe Anbieter übermittelt werden, können Sie alle Cookies zulassen und externe Inhalte direkt anzeigen.

Cookies zulassenMehr Infos

Der Protest beginnt wie jeden Tag gegen Abend, vor dem Parlament – und mit Beethoven. Nach der georgischen Hymne scheppert die «Ode an die Freude», die Europa-Hymne, über den Rustaweli-Boulevard in Tiflis. Dann geht es los. Ein paar Hundert junge oder sehr junge Georgierinnen und Georgier haben sich versammelt, bald werden es Tausende, im Laufe der Nacht Zehntausende sein.