July 25, 2024

Spannungen im Nahen OstenIsrael hat Ägyptens rote Linie überschritten. Was tut Kairo jetzt?

Viele Ägypter fragen sich, warum ihr Land die Regeln einhält, Israel aber nicht: Panzer der israelischen Armee in Rafah.

Hier wird Inhalt angezeigt, der zusätzliche Cookies setzt.

An dieser Stelle finden Sie einen ergänzenden externen Inhalt. Falls Sie damit einverstanden sind, dass Cookies von externen Anbietern gesetzt und dadurch personenbezogene Daten an externe Anbieter übermittelt werden, können Sie alle Cookies zulassen und externe Inhalte direkt anzeigen.

Cookies zulassenMehr Infos

Jede Seite hat ihren eigenen Namen dafür, und ihre eigene Geschichte, warum dieser Streifen Land so wichtig wurde, wie er ist. Für die Israelis ist der 14 Kilometer lange und 100 Meter breite Streifen zwischen Gaza und Ägypten eine Frage der nationalen Sicherheit: Philadelphi-Korridor haben sie ihn genannt, nach einem Codewort der israelischen Armee. Auf der ägyptischen Seite heisst er Saladin-Axis, nach dem ersten Sultan von Ägypten, der einst Jerusalem eroberte und die Kreuzritter vertrieb.