July 25, 2024

Kommentar zum EU-KandidatenDie Georgier bangen um ihre Zukunft

Zehntausende Menschen protestieren in der georgischen Hauptstadt Tiflis, weil sie ein geplantes Gesetz als Gefahr für den europäischen Kurs sehen.

Hier wird Inhalt angezeigt, der zusätzliche Cookies setzt.

An dieser Stelle finden Sie einen ergänzenden externen Inhalt. Falls Sie damit einverstanden sind, dass Cookies von externen Anbietern gesetzt und dadurch personenbezogene Daten an externe Anbieter übermittelt werden, können Sie alle Cookies zulassen und externe Inhalte direkt anzeigen.

Cookies zulassenMehr Infos

Nach Europa sieht das nicht aus. Prügelnde Polizei und Wasserwerfer gegen Abertausende Demonstrierende, Dutzende Festnahmen und vor allem: ein geplantes Gesetz, das auch jene Europäische Union so entsetzt, der Georgien ja eigentlich beitreten will. Seit vergangenem Dezember ist der Staat am Kaukasus ein EU-Beitrittskandidat, doch statt sich weiter anzunähern, entfernt er sich auch schon wieder. Zehntausende Menschen protestieren, weil sie ein geplantes Gesetz als Gefahr für den europäischen Kurs sehen.